Malve

Malve Malva sylvestris L.


Allgemeines: Bereits den Ärzten in der Antike ist der hohe Schleimgehalt der Malve aufgefallen. Schon zu jener Zeit setzten sie Malvenblätter zu Gemüse verarbeitet bei Verstopfung ein. Im Mittelalter wurde frischer Malvensaft vorbeugend gegen Heiserkeit und Fallsucht verabreicht. In der Klostermedizin wurden in Wein gekochte oder gestampfte Blüten zur Wundreinigung eingesetzt.


Heute gilt die Malve als eine offizielle Heilpflanze. Gezielt wird sie bei Schleimhautentzündungen eingesetzt. In verschiedenen Fertigarzneimitteln, wie Brust- und Hustentees ist Malve enthalten.


Botanik: Die Malve gehört zur Familie der Malvengewächse. Die rosavioletten Blüten der zweijährigen Pflanze erscheinen vom Juni bis in den September hinein. Die Malve liebt nicht zu trockene Böden. Sie ist in Südeuropa, Arabien, Südafrika, Asien, Australien und in Amerika weit verbreitet.


Inhaltsstoffe: In der Malve sind Schleimstoffe, Gerbstoffe, ätherische Öle und Anthocyane enthalten.


Heilwirkung: Die Wirkung der Malve ist hustendämpfend, entzündungshemmend und verdauungsreguliernd.


Anwendung: Malvenblütentee gilt von jeher als Hustenstiller. Zur Spülung bei Mund- und Rachenschleimhautentzündung wird ein Malvenblättertee empfohlen. Ein Malvenaufguss kann bei eitrigen Verletzungen, wie einer Nagelbettentzündung oder auch Furunkel lindernd wirken. Ebenfalls ist die Malve ein bewährtes Hausmittel gegen Durchfall und auch bei Magenbeschwerden.


Verträglichkeit: Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.


 



Die Keywords die mit der Website verbunden sind, : Verdauung, Entzündungen, Hustenreiz, Malve

0
0.0/5 für 0 Bewertung
0
18-04-2012

Verwandte Webseiten Malve

Liebstöckel
Liebstöckel Levisticum officinale W.D.J. KOCH Allgemeines: Der Name Liebstöckel stammt...
Thymian-Tinktur
Mit einer Thymian-Tinktur kann man scheinbar Akne besser angehen, als mit den üblichen...
Linde
Linde Tilia cordata Mill., Tilia platyphyllus Scop. Allgemeines: Bei den alten Germanen galt der...
Löwenzahn
Löwenzahn Taraxacum officinale Allgemeines: Bereits in der Antike wurde der Löwenzahn...
Brennessel
Brennnessel Urtica dioica L. Allgemeines: Die Brennnessel wird zu Unrecht als Unkraut...
 
Powered by Arfooo directory © 2008 - 2010    Generated in 0.227 Queries: 9    Kontakt und Impressum    Nutzungsbedingungen   Thumbs von fadeout   Newsletter