Hopfen

Hopfen Humulus lupulus L.


Allgemeines: Der erste Hopfen wurde bereits im Jahr 736 im bayrischen Holledau angebaut. Erstmalig wurde im Jahr 1079 die Verwendung von Hopfen zur Bierherstellung dokumentiert. Dabei wurden zum Brauen nur die weiblichen Dolden des Hopfens verwendet, welche dem Bier das bittere Aroma verliehen.


Hildegard von Bingen erkannte die beruhigende Wirkung des Hopfens.


Heute wird Hopfen bei Schlafstörungen, Appetitlosigkeit und Unruhe- und Angstzuständen eingesetzt.


Botanik: Der echte Hopfen gehört zur Familie der Hanfgewächse. Sie ist eine landwirtschaftliche genutzte Schlingpflanze. Die Blütenstände, die Dolden, sind grüngelb gefärbt. Hopfen liebt feuchte Böden. Er kommt in Amerika und Eurasien vor.


Inhaltsstoffe: Im Hopfen sind ätherische Öle, Harze, alpha- Hopfenbittersäuren, beta- Hopfenbittersäuren, Flavonoide, Mineralstoffe und 2-Methyl-3-buten-2-ol enthalten.


Heilwirkung: Der Hopfen hat eine beruhigende, stimmungsaufhellende, schlaffördernde, appetitanregende, harntreibende und antibiotische Wirkung.


Anwendung: Bei Einschlafstörungen, depressiven Zuständen und zur Anregung der Magensekretion wird gern Hopfenzapfentee angewendet. Ein Hopfenaufguss als Badezusatz hat eine beruhigende Wirkung. Ebenfalls werden durch Hopfenmittel die Menstruationsbeschwerden gemildert. Äußerliche Anwendung findet Hopfen bei Geschwüren und Hautverletzungen und innerlich bei Harnwegsinfekten.


Hopfenextrakt ist in vielen Fertigarzneimitteln enthalten.


Verträglichkeit: Bei der Verwendung von Hopfen sind keine Nebenwirkungen bekannt.


 



Die Keywords die mit der Website verbunden sind, : Hopfen, schlaffördern, Appetit anregen, harntreibend, antibiotisch

0
0.0/5 für 0 Bewertung
0
05-04-2012

Verwandte Webseiten Hopfen

Kümmel
Kümmel Carum carvi L. Allgemeines: Im antiken Ägypten wurde der Kümmel als...
Ingwer
Ingwer Zingiber officinale ROSCOE Allgemeines: Schon seit Urzeiten wird in Ostasien die...
Salbei
Salbei Salvia officinalis L. Allgemeines: Salbei kann auf eine lange Geschichte zurück...
Ringelblume
Ringelblume Calendula officinalis L. Allgemeines: Die Ringelblume hatte bereits im Mittelalter...
Wiesensalbei
Wiesensalbei, bot. Salvia pratensisWiesensalbei kann bei Atemwegserkrankeungen sowie bei...
 
Powered by Arfooo directory © 2008 - 2010    Generated in 0.254 Queries: 9    Kontakt und Impressum    Nutzungsbedingungen   Thumbs von fadeout   Newsletter